Widerrufsrecht

Sofern es sich bei dem mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrag um ein Auswärtsgeschäft oder ein Fernabsatzgeschäft im Sinne des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) handelt, hat der Kunde gemäß § 11 FAGG das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

 

Um das gesetzliche Widerrufsrecht auszuüben, ist der Kunde verpflichtet, MeinGym, [Adresse], [Telefon], [Fax], [e-mail], mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder dem Buchung-Storno Formular auf dieser Website meingym.at) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. 


Für den Fall des Widerrufes kann der Kunde das folgende Formular ausfüllen und an MeinGym zurücksenden. Die Verwendung des Formulars ist jedoch nicht vorgeschrieben.

  • An MeinGym, [Adresse]:

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Miete des folgenden Studio-Objektes/samt folgenden zusätzlichen Leistungen (*)

  • Gebucht am

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Bankverbindung des/der Verbraucher(s) (IBAN, BIC)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


Die Widerrufsfrist ist gewahrt, wenn der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet. 
Für den Fall des Widerrufes des Vertrages durch den Kunden, ist MeinGym verpflichtet, alle Zahlungen, die MeinGym vom Kunden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag dem Kunden zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei MeinGym eingegangen ist. Die Rücküberweisung des vom Kunden bezahlten Entgelts erfolgt auf ein MeinGym vom Kunden bekanntzugebendes Bankkonto. 

© MeinGym OG
  • Facebook - Grey Circle